/1849/

1849.

1849.

Der Besitzer Georg Mayr beginnt 1849, das Quellwasser in sogenannte „Fässchen“ abzufüllen, damit die Kurgäste sich das Wasser mit nach Hause nehmen konnten. 1895 beginnt dann sein Sohn, Wilhelm Mayr, das Wasser mit Kohlensäure zu „imprägnieren“, in Glasflaschen abzufüllen und zu versenden.