Wir sind
Adel­holzener

Die Adelholzener Alpenquellen GmbH ist in den Bayerischen Alpen beheimatet und bietet Mineralwasser und Heilwasser sowie zahlreiche Erfrischungsgetränke unter den Marken Adelholzener, St.Primus und Active O2 an. Grundlage all unserer Produkte sind unsere natürlichen Wasservorkommen. Diese verleihen ihnen Geschmack, Qualität und Reinheit, wie nur die Alpen es können.

668 Mio.
jährlich abgefüllte Adelholzener Flaschen
680
Mitarbeiter
Nr. 3
der stärksten Wassermarken in Deutschland
8
Abfüllanlagen
≈ 80%
Mehrweganteil

Adelholzener auf einen Blick

Auf insgesamt acht Abfüllanlagen und mit dem Einsatz von rund 680 Mitarbeitern produziert die Adelholzener Alpenquellen GmbH insgesamt ca. 668 Mio. Flaschen Heil- und Mineralwasser sowie Erfrischungsgetränke pro Jahr. Damit hat sich Adelholzener zur drittstärksten Mineralwassermarke in Deutschland entwickelt. Mit einem Mehrweganteil von ca. 80% liegt Adelholzener deutlich über dem Branchendurchschnitt.

Produktvielfalt bei Adelholzener

Die hohe Qualität aller Produkte steht bei uns im Vordergrund. Durch konsequente Innovationen möchten wir den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden. Unser breit gefächertes Sortiment bietet daher für jede Situation die richtige Erfrischung, je nach Anlass und Gelegenheit. Von unseren hochwertigen Mineralwässern im Glasgebinde, über Erfrischungen mit praktischem Sportslockverschluss bis hin zu naturlandzertifizierten Bio Schorlen mit Direktsaft haben wir für alle genau das Richtige.

Moderne Technologie

Um dem Anspruch unserer Verbraucher gerecht zu werden, setzen wir bei den Adelholzener Alpenquellen auf neueste Technologien und sind dadurch in der Lage, eine große Vielzahl von Produkten und Verpackungen anzubieten. Gleichzeitig ermöglichen uns modernste Produktionsanlagen, die Adelholzener Produkte sicher und so naturbelassen wie möglich herzustellen.

Zukunftsfitte Verpackung

Insgesamt acht Abfüllanlagen gibt es in Bad Adelholzen: drei Glas-Mehrweg-, drei PET-Mehrweg- und zwei PET-Einweg-Anlagen. Etwa 80 % der Produkte werden in Mehrwegflaschen gefüllt und zum großen Teil in der Region ausgeliefert. Die Glas-Mehrwegflaschen der Adelholzener Alpenquellen können bis zu 40-mal wiederbefüllt werden. Die PET-Mehrwegflaschen werden ca. 15-mal wiederbefüllt, bevor sie dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Sie werden später als Regranulat für die Herstellung neuer Adelholzener PET-Einwegflaschen verwendet, welche insbesondere für die innovativen Produkte der Marke Active O2 zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema zukunftsfitte Verpackungen finden Sie hier:

Nachhaltigkeit und Werte

Seit jeher bemüht sich das Unternehmen um ein Wirken im Einklang mit der Natur und den Werten der Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. So werden die Erlöse der Adelholzener Alpenquellen GmbH dazu verwendet, Arbeitsplätze langfristig zu sichern, stete Innovation im Unternehmen voranzutreiben und einen zukunftsweisenden Standard an Nachhaltigkeit und höchstmögliche Produktqualität und -vielfalt sicherzustellen.

Alle weiteren Erlöse kommen dem Dienst am Nächsten zugute und fließen in die sozialen Projekte der Kongregation. Mehr zum Thema Nachhaltigkeit als Teil unseres Wertegerüsts erfahren Sie hier:

Tradition & Geschichte

Die Adelholzener Alpenquellen GmbH ist tief in der Region verwurzelt, in der sie beheimatet ist. Das Unternehmen befindet sich am Fuße des Hochfelln – direkt in den Bayerischen Alpen. Die PrimusQuelle, der Ursprung des Unternehmens, ist seit 1907 im Besitz der Kongregation. Alles zu unserer Tradition und Geschichte finden Sie hier: